Südorkneyinseln – Coronation Island – Shingle Cove

Nach einer doch eher überraschend ruhigen Nacht erreichten wir um 6 Uhr Morgens die Südorkneyinseln. Um uns herum schwammen majestätisch gigantische Eisberge in bizarren Formen und schimmerten von Weiss über Grau bis hin zu einem Hellen Blau – die blaue Farbe zeigt das älteste Eis. Einige waren enorm gross und auf ihnen sassen kleine Gruppen der Adélie-Pinguinen, wie es unschwer am rosafarbenen, durch Krill verursachten “Poo” zu erkennen war.

Auf den Inseln schoben sich riesige Gletscher die Berge hinab Richtung Meer – so müssen die Gletscher zuhause in der Schweiz in ferner Vergangenheit auch mal ausgesehen haben! Ein Eisriese neben dem Nächsten – ein grosser Teil, nahezu 90 Prozent, der Inseln ist von einer Eiskappe überzogen und im Winter sind sie vollständig vom Eis eingeschlossen.

Wir landeten unter recht starkem Wind in Shingle Cove, wo uns schon einige See-Elefanten und eine aufgeregte Kolonie der Adélie-Pinguine erwartete. Sie hatten bereits fast erwachsenen Nachwuchs, der gerade in der letzten Mauser war und mitunter recht ausgefallene Frisuren zur Schau trug: Irokesenschnitt war ebenso vertreten wie der Schiebedach-Beatle! Die Kleinen jagten aber immer noch hinter ihren Eltern hinterher, um Nahrung zu ergattern – für die Grossen nicht so angenehm, da sie den halbverdauten Krill wieder hinauswürgen und die Kleinen dabei ihren Schnabel tief in den Schlund der Eltern stecken. Was für ein unterhaltsamer Morgen mit den putzigen Pinguinen der Shingle Cove!

Bevor wir zurück auf die Orlova mussten, gaben sich am Strand noch ein paar Zügelpinguine ein Stelldichein. Diese Jungs werden im Russischen “Polizeipinguin” genannt: sie haben einen schwarzen Schopf, darunter ein weisses Gesicht mit einem schwarzen “Riemen” unter dem Kinn _ genau wie ein englischer Bobby! Sie sind zudem recht agile und lautstarke Kerlchen, die krakeelend über den Strand schritten – wunderbar, ihnen dabei zuzusehen, diesen kleinen Komikern!
Nach zwei Stunden Aufenthalt mussten wir zurück zum Schiff und ich war über und über mit Pinguin Poo beschmiert 😉

Während wir unser Abendessen genossen, ging unsere Reise weiter zu den Südshetlandinseln.

Highlight des Tages: die wunderbaren Adélie- und Zügelpinguine der Shingle Cove

Die Fotogalerie: Südorkneyinseln

Vorschaufotos:

Diesen Beitrag gibt es auch in: Englisch

F a c e b o o k