Reisebericht Madeira 2012 – Zauberwald und wilde Küste

Wir freuen uns, dass Ihr zu unserem Reisebericht nach Madeira im Frühling 2012 gefunden habt. Gerd und ich verbrachten neun wundervolle Tage vom 6. bis 15. April 2012 auf der Insel des ewigen Frühlings und genossen die Lorbeerwälder, faszinierende Levadawanderungen und atemberaubende Ausblicke über die zerklüftete Küste.

Wie immer haben wir die Reise individuell gebucht und eine schöne perfekte Unterkunft für unseren Aufenthalt in São Vicente an der Nordküste gefunden: Das Hotel Residencia Ferdinanda / Solar da Bica Wir hatten das einzige Apartment gebucht, das etwas vom Haupthaus entfernt und sehr ruhig ist.

Unseren Mietwagen, einen Seat Ibiza 5-Türer, haben wir bei Magos Car Madeira gebucht, einem lokalen Anbieter mit gutem Ruf und gut gewarteten Autos. Es gab am Auto nichts zu beanstanden und es war in tadellosem Zustand.

Wenn Ihr mehr Fotos sehen möchtet, besucht bitte unsere Madeira Fotogalerie. Einzelne Galerien sind auch in den Tagesberichten verlinkt, falls Ihr die Galerien lieber nach und nach ansehen möchtet.

Um über Neuigkeiten informiert zu werden, könnt Ihr in unserem Fotoblog den E-Mail Service abonnieren.

Wenn Euch der Reisebericht gefallen hat, freuen wir uns über einen Kommentar auf der Reisebericht Startseite oder in unserem Fotoblog.

Wir hoffen, dass Ihr nun Spass beim Lesen unseres Reiseberichts habt und wir Euch in den Zauberwald und an dramatische Küsten entführen können.

Sandra Schänzer & Gerhard Schöning
SA*GA Photography

Diesen Beitrag gibt es auch in: Englisch

F a c e b o o k