Oribi Schlucht

breakfastDer Wecker klingelte um sechs Uhr, doch es war komplett bedeckt ohne Hoffnung auf einen Sonnenaufgang. garden
Wie schade! So ging ich zurück ins Bett und holte bis acht Uhr noch etwas Schlaf nach. Wir gingen hinüber ins Cafe und genossen ein herzhaftes englisches Frühstück mit Spiegelei, Toast, Würstchen, Speck und Pommes.

Nach dem Frühstück fuhren wir ein paar Kilometer bis zum Parkplatz unten am Fluss im Oribi Gorge Nature Reserve. Wir entschieden uns für den Wanderweg in die Richtung der Hoopoe Falls und waren sehr glücklich über die zahlreichen Schmetterlinge und Vögel. Ein paar ansprechende Aufnahmen der umtriebigen Schmetterlinge sind mir sogar gelungen und wir hatten an diesem Spaziergang am Fluss entlang viel Freude

Diashow:

Nach zwei Stunden liefen wir zum Parkplatz zurück und fuhren zur The Gorge Private Game and Spa Lodge, wo wir letztes Jahr übernachtet hatten. The GorgeWir nahmen Platz im Restaurant, von wo aus man einen fantastischen Blick in die Oribi Schlucht hat und bestellten ein schmackhaftes Mittagessen: Fish and Chips auf Gourmet Niveau für Gerd und ein sehr leckeres indisches Hühnercurry für mich. Mike, der Manager, stiess bald dazu und wir hatten eine kurze Unterhaltung über unsere Reise und die neugebauten Gebäude auf der Anlage. Dort trafen wir auch Sayeta, den immer lachenden netten Jungen vom letzten Jahr. ViewDas war erstmal ein grosses Hallo! Wir tranken einen Cappuccino, verabschiedeten uns von Sayeta und Mike und fuhren zurück zum Leopard Rock. sundowner
Auf dem Balkon schlürften wir einen leckeren Sherry und gingen schliesslich zur Sonnenuntergangszeit zu einem anderen Aussichtspunkt über der Schlucht. Im letzten Licht des Tages fotografierten wir das schöne Panorama im letzten Licht und liessen uns den Champagner als Sundowner schmecken. Was ist das nur für ein prächtiger Ausblick – einfach unglaublich!!

Heute gab es keine Unterbrechnung in der Stromversorgung und wir nahmen ein Bad, tranken ein wenig Sherry auf dem Balkon, assen eine Kleinigkeit zu Abend und gingen schliesslich zu Bett. Das war wirklich ein gelungener Ferienauftakt!

Highlight des Tages: der Sonnenuntergang über der Oribi Gorge
sunset

Diesen Beitrag gibt es auch in: Englisch

F a c e b o o k