8. Januar: Regentag

RainEs war sehr enttäuschend, dass heute ein weiterer, völlig verregneter Tag auf uns wartete – und das nach dem wundervollen gestrigen Tag! OlstindWir standen nichtsdestotrotz rechtzeitig auf und wollten einige Locations bei Reine anschauen, solange es trocken blieb, doch es fing bereits an zu regnen, als wir losfuhren. Und es sollte einfach nicht mehr aufhören! Zumindest nicht bis zum späten Nachmittag, als der Himmel etwas aufklarte und wir sogar einen Blick auf rosa Wolken erhaschen konnten. Reine

Wir fanden einen schönen Standort für ein Panorama und ich machte einige Langzeitbelichtungen bei Fredvang, bevor wir nach Reine zurückfuhren. Ich wollte noch Fotos des malerischen Dörfchens in der blauen Stunde machen, aber so richtig wollte es mir heute nicht gefallen. Fredvang

Das war dann auch schon so ziemlich der Ende es heutigen Tages. Wir kehrten nach Ramberg zurück, assen zu Abend, schauten Fern und packten die Taschen für die Weiterreise auf die Vesterålen morgen.

Highlight des Tages: Reine
Olstint

Diesen Beitrag gibt es auch in: Englisch

F a c e b o o k